News
 

US-Börsen nach schwachen Daten mit Verlusten

New York (dpa) - Die US-Börsen haben sich nur vorübergehend von ihrer Auftaktschwäche erholt und mit Verlusten geschlossen. Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss weitere 0,72 Prozent tiefer bei 10 662,42 Punkten. Der Euro musste seiner rasanten Rally der vergangenen zwei Tage Tribut zollen. Nachdem er am Vortag noch so hoch notiert hatte wie seit Ende April nicht mehr, sank er zuletzt leicht auf 1,3311 Dollar.

Börsen / USA
23.09.2010 · 22:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen