News
 

US-Börsen im Minus nach schwachen Arbeitsmarktdaten

New York (dpa) - Enttäuschende Zahlen vom Arbeitsmarkt haben für Verluste an den US-Börsen gesorgt. In den USA war die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend gestiegen. Der Dow Jones Industrial Average ging mit minus 1,1 Prozent bei 12 584 Punkten aus dem Handel. Der Euro geriet unter Druck. Zuletzt lag die Gemeinschaftswährung bei 1,4529 Dollar.

Börsen / USA
05.05.2011 · 22:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen