News
 

US-Bestsellerautorin Cornwell hatte bittere Kindheit

Los Angeles (dts) - Die US-Bestsellerautorin Patricia Cornwell hat eine bittere Jugendzeit gehabt. "Meine Kindheit war erbärmlich", sagte sie dem "Zeit-Magazin". Ihre Mutter sei zeitweise in der Psychiatrie gewesen, die Familie habe kein Geld gehabt, sie habe sich einsam gefühlt.

"Als Kind habe ich meine eigene Welt erfunden, wenn ich die echte nicht ertrug. Ich schrieb Geschichten, stieg mit meinem Notizbuch auf einen Berg und schrieb Gedichte über das, was ich dort sah. Das waren meine Fluchten", sagte sie. Cornwell wurde in Miami geboren, sie wurde Polizeireporterin und arbeitete in der Gerichtsmedizin. Später erfand sie die Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta und wurde eine der erfolgreichsten Krimi-Autorinnen der Welt.
USA / Leute / Literatur
31.05.2011 · 13:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen