News
 

US-Banken können mit Rückzahlung von Rettungsgeldern beginnen

Washington (dts) - Das US-Finanzministerium hat heute den zehn größten US-Banken die Möglichkeit eröffnet, mit der Rückzahlung von Geldern aus dem milliardenschweren Rettungsfond zu beginnen. Wie die "New York Times" berichtet, sei die Rückzahlung von Milliarden Dollarn an Steuergeldern der erste Schritt, die strenge Kontrolle der Banken durch die US-Regierung zu verringern. Geldinstitute wie Goldman Sachs, JPMorgan Chase oder American Express seien Stresstests zufolge finanziell stark genug, um den US-Rettungsfond "Troubled Asset Relief Program" verlassen zu können. Die Banken müssen Berechnungen zufolge mehr als 68 Milliarden US-Dollar an die US-Regierung zurückzahlen.
USA / Wirtschaftskrise / Banken
09.06.2009 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen