News
 

US-Band Sum 41 bricht nach Verletzung von Frontsänger Tour ab

Los Angeles (dts) - Die US-Rockband Sum 41 hat ihre "Vans Warped Tour" abgebrochen. Das bestätigte die Band gegenüber dem US-Magazin "People". Grund für den Abbruch ist ein Angriff auf Frontsänger Deryck Whibley in der vergangenen Woche in einer Bar in Japan.

Dabei wurde der 30-Jährige an der Bandscheibe verletzt. "Wir sind traurig darüber, dass wir uns von der Tour zurückziehen müssen. Aber wir wissen, dass es für die Fans frustrierender wäre, wenn wir nicht alles geben könnten", erklärte Schlagzeuger Stece Jocz. Die Band hoffe, Ende August wieder in Europa auftreten zu können. Whibley war zwischen 2006 und 2009 mit der kanadischen Sängerin Avril Lavigne verheiratet gewesen.
USA / Leute
12.08.2010 · 10:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen