News
 

US-Außenministerin Clinton möchte Oma werden

Washington (dts) - Die amtierende US-Außenministerin Hillary Clinton hofft offenbar darauf, schon bald Enkel zu haben. "Hillary möchte gern Großmutter werden - sogar noch lieber, als sie je Präsidentin werden wollte", verriet ihr Mann, der ehemalige US-Präsident Bill Clinton, in einem Interview mit dem Magazin "Reader`s Digest". Chelsea Clinton, Tochter von Bill und Hillary, hatte im Sommer dieses Jahres ihren langjährigen Freund Marc Mezvinsky geheiratet.

Bill Clinton räumt in dem Interview ein, dass der neue Familienstand der Tochter nach wie vor für alle eine große Umstellung sei, er kenne seinen Schwiegersohn aber bereits seit vielen Jahren: "Ich halte viel von ihm, ich mag ihn, und ich glaube, die Zeit war reif. Ich vertraue meiner Tochter. Sie hat im Leben stets ein gutes Urteilsvermögen bewiesen." Bill Clinton war von 1993 bis 2001 Präsident der USA und setzt sich seit seinem Ausscheiden aus dem Amt weltweit für die Armen und Bedürftigen ein. Selbst eine Herzoperation bremst ihn dabei nicht, nur seine Ernährungsgewohnheiten habe er umgestellt. "Ich achte jetzt mehr darauf, was ich esse. Außerdem versuche ich, viel zu laufen, und betreibe auch Krafttraining. Ich fühle mich wohl."
USA / Leute
26.11.2010 · 10:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen