News
 

US-Außenministerin Clinton fordert erneut Gaddafis Rücktritt

Madrid (dts) - US-Außenministerin Clinton hat erneut den Rücktritt des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi gefordert. Anstatt dem Westen mit militärischer Gewalt zu drohen, sollte der Diktator die Angriffe auf die eigene Bevölkerung einstellen, sagte Clinton am Samstag in Madrid. Zudem solle er von seiner Macht zurücktreten und somit den Übergang zu einer Demokratie im Land ermöglichen.

Gaddafi hatte am Freitag den westlichen Staaten gedroht, den Krieg nach Europa zu bringen: Sollte die Nato ihre Angriffe nicht einstellen, dann könnten die Libyer wie Heuschrecken über Europa herfallen. Unterdessen hat die Nato ihre Angriffe auf die libysche Hauptstadt Tripolis fortgesetzt. Medienberichten zufolge sollen am Freitagabend mehrere Explosionen zu hören gewesen sein. Über Schäden und Opfer wurde nichts bekannt.
Spanien / USA / Libyen / Weltpolitik / Gewalt
02.07.2011 · 13:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen