News
 

US-Außenministerin Clinton: Atomgespräche finden Mitte April statt

Riad (dts) - Die seit über einem Jahr ausgesetzten Gespräche zum iranischen Atomprogramm sollen nach den Worten von US-Außenministerin Hillary Clinton Mitte April in Istanbul wieder aufgenommen werden. Wie Clinton am Samstag auf einer Pressekonferenz in Riad erklärte, werden die Verhandlungen am 13. und 14. April stattfinden. "Wir sind entschlossen, Iran am Besitz einer Atomwaffe zu hindern", sagte Clinton.

Es liege an Teheran, zu zeigen, "dass es ein gutwilliger Partner" sei, so Clinton weiter. Der Iran wird seitens der westlichen Staatengemeinschaft verdächtigt, am Bau von Atomwaffen interessiert zu sein. Das Regime in Teheran betont seinerseits, lediglich an der zivilen Nutzung der Kernenergie interessiert zu sein.
USA / Iran / Weltpolitik
31.03.2012 · 19:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen