News
 

US-Amerikaner stehen auf Mercedes und VW

New York (dpa) - Die US-Amerikaner leisten sich massenhaft neue Autos. Den achten Monat in Folge stiegen im Mai die Verkäufe. Neben den drei großen einheimischen Herstellern und einigen Asiaten legten auch die deutschen Autobauer nach den aktuellen Zahlen teils kräftig zu. Vor allem Mercedes sowie VW samt Tochtermarke Audi stiegen in der Gunst der amerikanischen Käufer. Dagegen enttäuschten BMW und Porsche. Im Mai wurden knapp 27 Prozent mehr Mercedes-Benz-Wagen verkauft als im April, insgesamt knapp 19 200.
Auto / USA
02.06.2010 · 23:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen