News
 

US-Amerikaner in Nordkorea festgenommen

Pjöngjang (dts) - Nordkoreanische Sicherheitskräfte haben in der vergangenen Woche einen US-Amerikaner wegen illegalen Grenzübertritts festgenommen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA heute berichtet, wurde der Mann am 24. Dezember festgenommen und werde nun von den "zuständigen Behörden verhört". Weitere Details wurden nicht genannt. Bei dem US-Bürger handelt es sich offenbar um den koreanisch-stämmigen Missionar Robert Park aus Arizona. Der 28-Jährige wollte Berichten zufolge die Grenze nach Nordkorea überschreiten, um Machthaber Kim Jong Il einen Brief mit Forderungen für politische Reformen zu übergeben.
Nordkorea / USA / Außenpolitik
29.12.2009 · 07:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen