News
 

US-Aktien nach schwachen Konjunkturdaten im Minus

New York (dpa) - Schwache Konjunkturdaten haben den US-Börsen abermals Verluste eingebrockt. Der Leitindex Dow Jones, den Konjunktursorgen bereits am Vortag auf ein Achtmonatstief gedrückt hatten, schloss 0,47 Prozent schwächer bei 9686,48 Punkten. Der Euro konnte sich am Freitag nicht über der Marke von 1,26 US-Dollar halten und stand zuletzt bei 1,2543 Dollar.
Börsen / USA
02.07.2010 · 23:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen