News
 

US-Airline vertauschte Kinder auf Flügen

Washington (dts) - Zwei Kinder in den USA haben ihre wohl erste Erfahrung mit den gelegentlichen Schwierigkeiten auf Flughäfen gemacht. Wie die US-Fluggesellschaft Delta Airlines mitteilte, hat sie zwei Kinder auf ihren Flügen nach Boston und Cleveland miteinander vertauscht. Die Kinder hatten an einem Flugprogramm der Airline teilgenommen, bei dem Minderjährige alleine reisen und dabei vom Personal unterstützt und zur richtigen Maschine gebracht werden. Der Junge hätte von Minneapolis nach Boston, das Mädchen vom gleichen Flughafen nach Cleveland fliegen sollen, als ihre Papiere vertauscht wurden. "Es war einfach verrückt. Ich dachte: Ich sollte in Boston sein, nicht Cleveland", sagte der Neunjährige nach seiner Ankunft auf dem falschen Flughafen. Die Airline hatte sich im Anschluss bei den Kindern und ihren Familien entschuldigt. "Es war irgendwie nett. Sie haben mir Essen und Kuchen gegeben", freute sich der Junge über die Betreuung durch das Flughafenpersonal in Cleveland.
USA / Luftfahrt / Kurioses / Reise
11.06.2010 · 09:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen