News
 

US-Abgeordnete rügen Justizminister Holder

Washington (dpa) - Erstmals in der US-Geschichte geht das Abgeordnetenhaus gegen einen amtierenden Justizminister vor. Die von den Republikanern beherrschte Parlamentskammer verabschiedete eine Resolution, nach der Minister Eric Holder wegen sträflicher Missachtung des Kongresses zur Rechenschaft gezogen werden soll. Eine weitere Entschließung gibt dem Repräsentantenhaus das Recht, den Minister auf dem Klageweg zu zwingen, bisher verweigerte Akten herauszurücken. Holder wies die Rüge zurück. Es handele sich um eine politisch motivierte Untersuchung in einem Wahljahr.

Regierung / Kongress / USA
29.06.2012 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen