News
 

Urteil zur Kündigung von Müllmann

Mannheim (dpa) - Darf ein Müllmann fristlos gekündigt werden, weil er ein weggeworfenes Kinderbett mitgenommen hat? Diese Frage will das Arbeitsgericht Mannheim heute beantworten. Nach monatelangem vergeblichem Ringen um eine gütliche Einigung spricht das Gericht sein Urteil. Dem Mitarbeiter einer Abfallentsorgungsfirma war fristlos gekündigt worden, weil er im Dezember 2008 ein Kinderreisebett aus dem Müll mit nach Hause genommen hat. Nach Ansicht seines Arbeitgebers war dies ein Diebstahl.
Prozesse / Arbeit
30.07.2009 · 00:02 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen