News
 

Urteil im Streit um Blitzer zum Schutz von Uhus

Aachen (dpa) - Im Streit um Tempo 50 und eine Radarfalle zum Schutz von Uhus fällt heute das Urteil vor dem Verwaltungsgericht Aachen. Eine Temposünderin hatte gegen das Limit auf der Landstraße in der Eifel geklagt, das Naturschützer zum Schutz der heimischen Uhus durchgesetzt hatten. Zuvor war auf der Strecke Tempo 70 erlaubt. Die Stadt wollte die Straße aber ausbauen. Tierschützer hatten im Gegenzug die Begrenzung auf 50 km/h gefordert. In die nach dem Deal aufgestellte Radarfalle waren in zehn Monaten 7600 Raser gerauscht.

Urteile / Verkehr / Tiere
10.04.2012 · 04:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen