News
 

Urteil im Prozess um Schwarzarbeit in Schlachthöfen steht bevor

Düsseldorf (dpa) - Im Düsseldorfer Prozess um Schwarzarbeit in deutschen Schlachthöfen soll am kommenden Donnerstag das Urteil verkündet werden. Den weitgehend geständigen acht Angeklagten drohen Haftstrafen. Das Landgericht hatte bereits Mindeststrafen von einem Jahr und acht Monaten im geringsten Fall und von fünfeinhalb Jahren Gefängnis für den Hauptangeklagten in Aussicht gestellt. Die Männer sollen rund 1000 meist rumänische Leiharbeiter in die Schlachthöfe geschickt haben. Nach jahrelangen Ermittlungen wurden sie wegen Steuerhinterziehung und Vorenthaltens von Löhnen angeklagt.

Prozesse / Kriminalität / Arbeit
05.12.2010 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen