News
 

Urteil im Prozess gegen Berliner Pokerräuber

Berlin (dpa) - Knapp vier Monate nach dem spektakulären Überfall auf das internationale Pokerturnier im Luxushotel Grand Hyatt Berlin soll heute das Urteil gegen die mutmaßlichen Gangster fallen. Die vier Angeklagten im Alter von 19 bis 21 Jahren hatten ihre Tatbeteiligung vor dem Berliner Landgericht gestanden. Die bewaffneten und maskierten Männer waren mit knapp 242 000 Euro Beute entkommen. Fast die gesamte Beute ist bis heute verschwunden. Bei dem Überfall waren zwei Wachleute verletzt worden.
Prozesse / Kriminalität / Berlin
01.07.2010 · 03:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen