News
 

Urteil im Kalinka-Prozess erwartet

Paris (dpa) - Im Prozess um den Tod der 14-jährigen Kalinka vor knapp drei Jahrzehnten wird heute das Urteil gegen ihren deutschen Stiefvater erwartet. Ein Pariser Gericht muss entscheiden, ob der nach Frankreich verschleppte deutsche Arzt Dieter K. den Tod seiner Stieftochter verschuldet hat. Hinter der Entführung steckte der leiblicher Vater des Mädchens. Er wirft dem Arzt vor, Kalinka 1982 sexuell missbraucht und ihr eine tödliche Spritze gegeben zu haben. Der Angeklagte war bereits 1995 in Abwesenheit in Frankreich zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Deutschland lieferte ihn aber nie aus.

Prozesse / Kriminalität / Frankreich
22.10.2011 · 02:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen