News
 

Urteil im Amokprozess verzögert sich

Stuttgart (dpa) - Das Urteil im Prozess gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden verzögert sich. Die zuständige Kammer des Landgerichts in Stuttgart wartete am Vormittag noch auf einen Anwalt der Hinterbliebenen. Es wurde erwartet, dass der Vater bei der Urteilsverkündung anwesend ist. Der 52-Jährige ist angeklagt, weil er die Tatwaffe unverschlossen aufbewahrt hatte. Sein Sohn hatte damit im März 2009 15 Menschen und sich selbst erschossen.

Prozesse / Kriminalität / Amoklauf
10.02.2011 · 10:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen