News
 

Ursache für Massenerkrankung von Bergwanderern geklärt

Kempten (dpa) - Die Ursache für die Massenerkrankung auf Allgäuer Alpenhütten ist geklärt. Verschmutztes Trinkwasser auf der Rappenseehütte und eingeschleppte Noroviren durch die Wanderer hätten die Beschwerden ausgelöst. Das teilte das Landratsamt Oberallgäu mit. Rund 230 Bergwanderer litten unter Magen-Darm-Beschwerden, 40 von ihnen mussten in Kliniken. Die defekte Trinkwasser- Aufbereitungsanlage der Rappenseehütte wird nach Angaben des Deutschen Alpen Vereins ausgewechselt.
Gesundheit
12.08.2009 · 10:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen