News
 

«Urknallmaschine» nach Reparatur angeschaltet

Genf(dpa) - Nach monatelangen Reparaturen ist die größte Maschine der Welt, der Teilchenbeschleuniger LHC, wieder angeschaltet worden. Der erste Teilchenstrahl zirkuliere wieder in dem 27 Kilometer langen Ringbeschleuniger bei Genf, meldete das europäische Teilchenforschungszentrum CERN. Mit der rund drei Milliarden Euro teuren Anlage wollen die Physiker dem Urknall so nahe kommen wie nie zuvor und fundamentale Erkenntnisse über die Natur gewinnen.
Wissenschaft / Physik
21.11.2009 · 02:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen