News
 

Unwetter lässt Hörsaaldecke einstürzen - niemand verletzt

Dortmund (dpa) - Ein Unwetter mit heftigem Regen hat an der Dortmunder Universität Teile einer Hörsaaldecke einstürzen lassen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr hatte die Studenten gebeten, das Gebäude zu verlassen, den Strom abgestellt und Wasser aus dem Keller gepumpt. Es sei weiter mit Unwettern zu rechnen, heißt es vom Wetterdienst Essen. Ein neues Gewittersystem sei im Anmarsch. Deshalb könne es jederzeit wieder losgehen mit Regen, Blitz und Donner.

Wetter / Unwetter / Notfälle / Hochschulen
05.07.2012 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen