News
 

Unwetter bringt Kampf gegen Ölpest durcheinander

Washington (dpa) - Schon wieder bringt ein tropisches Unwetter den Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko durcheinander. Die Einsatzleitung rechnet damit, dass der Sturm am frühen Morgen die Gegend um das ramponierte Bohrloch erreichen könnte. Selbst wenn er sich nicht zu einem Hurrikan entwickele, könnte er erhebliche Folgen haben, heißt es. Die seit einer Woche erfolgreich mit einer Kappe abgedichtete Öl-Quelle solle aber in jedem Fall weiterhin verschlossen bleiben.

Umwelt / Wetter / USA
22.07.2010 · 22:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen