News
 

Untersuchungsausschuss: Fukushima-Katastrophe war vermeidbar

Tokio (dpa) - Die Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi wäre vermeidbar gewesen. Zu diesem Schluss kommt ein Untersuchungsausschuss des japanischen Parlaments. In dem Bericht heißt es, die Katastrophe sei zwar vom Erdbeben und Tsunami am 11. März 2011 ausgelöst worden. Dennoch könne «der folgende Unfall im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi nicht als ein Naturdesaster angesehen werden. Es war ein schwerwiegendes Desaster von Menschenhand». Der Unfall sei vorhersehbar und vermeidbar gewesen. Die Auswirkungen hätten zudem durch effektivere Maßnahmen verringert werden können.

Atom / Japan
05.07.2012 · 07:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen