News
 

Untersuchung: Großes Gehaltsgefälle innerhalb von Deutschland

Berlin (dts) - In Deutschland gibt es zwischen West und Ost sowie zwischen Süd und Nord ein erhebliches Gehaltsgefälle. In ein und demselben Beruf variieren die jährlichen Bruttogehälter je nach Stadt zum Teil um mehrere zehntausend Euro. Das zeigt eine Auswertung des Beratungsunternehmens Personalmarkt, das für die F.A.Z. die Vergütung in zehn populären Berufsfeldern in 15 großen deutschen Städten analysiert hat.

Die höchsten Bruttogehälter werden demnach in München, Frankfurt und Stuttgart gezahlt, die niedrigsten in Berlin, Dresden und Leipzig, schreibt die Zeitung in ihrer Samstagsausgabe.
Wirtschaft / DEU / Arbeitsmarkt
15.11.2013 · 20:46 Uhr
[16 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen