News
 

Unterstützung für protestierende Studenten

Berlin (dpa) - Zehntausende Studenten wollen heute in mindestens 35 Städten für bessere Studienbedingungen und gegen Studiengebühren auf die Straße gehen. Seit vergangener Woche blockieren Studenten an vielen deutschen Unis Hörsäle. Der Präsident des Hochschulverbandes, Bernhard Kempen, ermutigte die Studenten in ihrer Kritik an den Bachelor- und Masterstudiengängen. DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann appellierte an die Universitäten, die Probleme der Studenten ernst zu nehmen.
Hochschulen / Proteste
17.11.2009 · 07:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen