News
 

Unternehmen unzufrieden mit Mathe-Kenntnissen von Schulabgängern

Berlin (dts) - Nach ersten Trendmeldungen über leichte Verbesserungen der deutschen Schüler beim Pisa-Test 2012 drängt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor allem auf einen besseren Mathematikunterricht: "Auch unsere eigenen Umfragen belegen eine leichte Verbesserung. Die Unzufriedenheit der Unternehmen über unzureichende Mathe-Kenntnisse ist aber mit 45 Prozent immer noch viel zu hoch", sagte der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Industrieunternehmen sehen sogar zu 55 Prozent hier Mängel bei der Ausbildungsreife."

Naturwissenschaftliche Fächer wie Mathematik und Physik würden in der Schule als schwierig und anstrengend gelten. "Sie werden zudem nicht immer praxisnah unterrichtet und fallen überdurchschnittlich oft aus", kritisierte Dercks. "Das muss sich ändern, wenn Deutschland ein Land der technischen Innovationen bleiben will."
Wirtschaft / DEU / Bildung / Unternehmen / Gesellschaft
02.12.2013 · 15:05 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen