News
 

Unterkünfte für Flüchtlinge teils voll belegt oder überlastet

Berlin (dpa) - Die wachsende Zahl von Flüchtlingen stellt einige Bundesländer vor Probleme: Ihre Aufnahmekapazitäten sind ausgeschöpft oder sogar überlastet. Das gilt etwa für Nordrhein-Westfalen und für Baden-Württemberg, ergab eine dpa-Umfrage. Andere Länder wie Niedersachsen stehen kurz vor der Belastungsgrenze. Anderenorts gibt es aber auch freie Kapazitäten. Bundesweit ist die Zahl der Erstanträge auf Asyl stark gestiegen. Nach einer Prognose werden in diesem Jahr mehr als 50 000 Flüchtlinge erwartet.

Flüchtlinge / Bundesländer
01.09.2012 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen