News
 

Unterfranken: Traktor mit Güllefass verwüstet Ortskern

Dettelbach (dts) - Im unterfränkischen Euerfeld hat ein Traktorfahrer im Ortskern einen riesigen Schaden angerichtet, als er am späten Dienstagabend mit seinem Schlepper samt angehängtem Güllefass hineinfuhr. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurden dabei unter anderem Verkehrszeichen, Straßenlampen und Häuserfassaden in Mitleidenschaft gezogen. Verletzte gab es jedoch nicht.

Der 30-jährige Traktorfahrer hatte zuvor auf einem Feld Gülle ausgebracht. Als er dann zurückkehrte, hatten sich während der Fahrt offenbar die Arretierungen der seitlichen Sprühausleger des Gülleanhängers geöffnet. Eventuell hatte der Fahrer auch vergessen, diese einzuklappen, so dass er schließlich sein Anhängsel mit voller Wucht samt der ausgefahrenen Seitenarme in die Ortsmitte steuerte. Dabei nahmen die Ausleger auf circa 400 Meter alles mit, was ihnen im Wege stand: Verkehrszeichen, Straßenlampen, Fensterbänke, Fenstervorbauten und sonstige hervorstehenden Teile wurden zertrümmert oder beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. Der 30-jährige Traktorfahrer muss mit einem Bußgeld rechnen.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke / Kurioses
14.03.2012 · 09:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen