News
 

UNO-Sicherheitsrat beruft fünf neue Mitglieder

New York (dts) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat heute fünf neue nicht-ständige Mitglieder für die kommende zwei-jährige Periode gewählt. Nach eigener Aussage habe das mächtigste der UNO-Gremien Brasilien, Nigeria, Gabun, den Libanon und Bosnien-Herzegowina berufen. Mit Beginn des Jahres 2010 lösen diese Staaten die bisherigen Mitglieder Costa Rica, Libyen, Uganda, Vietnam und Kroatien ab. Die jeweils fünf nicht-ständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates werden in einer geheimen Abstimmung der Vollversammlung per Votum gewählt. Alle fünf neuen Mitgliedsstaaten hatten mindestens 180 der insgesamt 190 Stimmen für sich verbuchen können. Die ständigen Mitglieder USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien machten nicht von ihrem Vetorecht Gebrauch.
USA / UNO / Rat
15.10.2009 · 19:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen