News
 

Uniprofessor bei Bombenexplosion in Teheran getötet

Teheran (dpa) - Bei einer Bombenexplosion ist in der iranischen Hauptstadt Teheran ein Wissenschaftler ums Leben gekommen. Ein Motorradfahrer habe eine Haftbombe an dem Fahrzeug des Professors befestigt, berichtet die Nachrichtenagentur Fars. Zwei weitere Insassen des Wagens wurden verletzt. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Ein Sprecher der Sharif-Universität sagte, der Mann sei Chemiker gewesen und habe an Projekten gearbeitet. In den vergangenen beiden Jahren hatte es in Teheran drei Anschläge auf Wissenschaftler gegeben, die auch in der Atomforschung tätig gewesen sein sollen.

Explosionen / Iran
11.01.2012 · 08:51 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen