News
 

Unionsfraktionschef Kauder begrüßt spanischen Hilfsantrag

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat die Ankündigung der spanischen Regierung begrüßt, Finanzhilfen beim Euro-Rettungsschirm zu beantragen. "Es ist so gekommen, wie ich es vorausgesagt habe, dass Spanien einen Antrag für die Rekapitalisierung seiner Banken stellt", sagte Kauder der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). Er betonte zugleich, dass die Bedingungen für die Hilfe durch den Rettungsschirm erfüllt werden müssen.

"Dafür muss Spanien haften", sagte er. "Das bedeutet auch, dass die Banken, die von dem Geld profitieren unter eine besondere Überwachung der spanischen Bankenaufsicht gestellt werden müssen – die konkreten Bedingungen werden von der Troika ausgehandelt." Kauder betonte, dass sich für Deutschland keine Zusatzbelastung ergebe, da das Geld aus dem bereits gefüllten Hilfsfonds komme. "Der deutsche Steuerzahler wird zusätzlich nicht belastet, weil dies alles aus dem Rettungsschirm EFSF zur Verfügung gestellt werden kann."
DEU / Spanien / EU / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
10.06.2012 · 15:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen