News
 

Unions-Länder wollen Kompensation für Atomsteuer

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere unionsregierte Bundesländer wollen der Einführung einer Brennelementesteuer nicht zustimmen. Kurz vor der Sitzung des Bundesrates morgen, fordern sie für ihr Ja in der Länderkammer vom Bund einen dreistelligen Millionenbetrag. Das berichtet die «Frankfurter Rundschau». Demnach stellen sich das Saarland, Schleswig-Holstein, Hessen und Niedersachsen quer. Die Bundesregierung erhofft sich Milliardeneinnahmen durch die Steuer. Weil die Energiekonzerne die Aufwendungen absetzen können, fürchten Länder und Kommunen Ausfälle bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Energie / Atom / Steuern
25.11.2010 · 01:56 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen