News
 

Unions-Innenminister für Sexualstraftäterdatei

Chemnitz (dpa) - Die Unions-Innenminister in Bund und Ländern wollen rückfallgefährdete Sexualstraftäter künftig in einer bundesweiten Datei erfassen. Das sagte der Sprecher der Gruppe, Hessens Innenminister Volker Bouffier, in Chemnitz. Kindergärten, Schulen oder Jugendämter könnten von einer solchen Datei Warnhinweise einholen, heißt es in der «Chemnitzer Erklärung». Die Minister sprachen sich zudem dafür aus, die Regelung der nachträglichen Sicherungsverwahrung für Schwerverbrecher zu vereinfachen.
Innenpolitik / Kriminalität
21.08.2009 · 15:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen