News
 

Unions-Fraktionsvize: Gabriel soll Vorschläge zur Kostenbegrenzung bei Energiewende vorlegen

Berlin (dts) - Der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Wirtschaftsexperte Michael Fuchs (CDU) hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) aufgefordert, "möglichst bald eigene Vorschläge zur wirklichen Kostenbegrenzung bei der Energiewende auf den Tisch zu legen". Das Problem dränge, sagte Fuchs gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwochausgabe). Zugleich wandte sich der Unionspolitiker entschieden gegen den Vorschlag von Bayerns CSU-Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, die Spitzenbelastung bei der Energiewende durch eine Fonds-Lösung in die Zukunft zu verlagern: "Das ist kein Beitrag zur Kostensenkung, den wir brauchen, sondern ein weiterer Schritt zur Belastung der Steuerzahler. Wir haben es hier mit einer reinen Problemverschiebung in die Zukunft zu tun."

Fuchs unterstütze deshalb ausdrücklich die entsprechende Kritik von Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer an dem Aigner-Plan.
Politik / DEU / Energie
07.01.2014 · 13:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen