News
 

Unions-Fraktionschef Kauder für frühere Steuererleichterungen

Berlin (dts) - Im Streit um den Zeitpunkt der geplanten Steuererleichterungen nimmt der Druck auf Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu. Auch an der Spitze seiner eigenen Fraktion wird gefordert, die Entlastungen von rund 590 Millionen Euro rückwirkend zum 1. Januar 2011 in Kraft treten zu lassen. Unions-Fraktionschef Volker Kauder sagte der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe): "Das, was 2011 an Steuervereinfachungen auch rückwirkend möglich ist, wollen wir in der Koalition auch umsetzen."

DEU / Parteien / Steuern
04.01.2011 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen