News
 

Union will Lohnnebenkosten stabil halten

Berlin (dpa) - Die Union will den Arbeitnehmern im Wahlkampf versprechen, dass die Lohnnebenkosten nicht weiter steigen sollen. «Unser Ziel bleibt die Stabilisierung der Lohnzusatzkosten», heißt es nach Informationen der dpa im Entwurf für das CDU/CSU-Wahlprogramm. Außerdem sollen Familien und Kinder stärker finanziell gefördert werden. So sollen der steuerliche Grundfreibetrag für Kinder und das Kindergeld nach der Bundeswahl im September erhöht werden, berichtet die «Welt am Sonntag».
Parteien / CDU / CSU
20.06.2009 · 12:27 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen