News
 

Union will freiwillige «Zivi»-Verlängerung

Berlin (dpa) - Die Union plant offenbar, dass Zivildienstleistende ihren Dienst künftig freiwillig um bis zu sechs Monate verlängern können. Mit diesem Vorschlag wolle die Union auf die Sorgen der Wohlfahrtsverbände eingehen. Die befürchten Probleme, wenn der Wehr- und der Zivildienst wie in der Koalition vereinbart von 2011 an nur noch sechs Monate betragen wird, berichtete die «Süddeutsche Zeitung». Die FDP lehne den Vorstoß aber ab. Sie vermute hinter den Plänen der Union den Versuch, den Zivil- und damit auch den Wehrdienst zu stärken.
Soziales / Bundesregierung
04.03.2010 · 02:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen