News
 

Union will an Biosprit E10 festhalten

Osnabrück (dpa) - Streit in der Koalition um den Biosprit E10: Die Union will anders als Koalitionspartner FDP an E10 festhalten. Es gebe keinen vernünftigen Grund, die Einführung von E10 rückgängig zu machen. Das sagte Unions-Wirtschaftspolitiker Joachim Pfeiffer, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Bio-Kraftstoff-Strategie der Bundesregierung sei wohl durchdacht. Durch E10 werde die Versorgungssicherheit in Deutschland erhöht, die Abhängigkeit von Importen reduziert und es sei ein Beitrag zum Klimaschutz. Die FDP hält die Einführung des Biosprits für gescheitert.

Energie / Benzin
31.08.2011 · 05:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen