News
 

Union weiter gegen völlige Gleichstellung der "Homo-Ehe"

Berlin (dts) - CDU und CSU lehnen eine völlige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe strikt ab. Unionsfraktionschef Volker Kauder sagte "Bild am Sonntag": "Die Ehe ist aus Sicht der Union die Verbindung von Mann und Frau. Den Begriff `Homo-Ehe` akzeptiere ich nicht. Es gibt gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Die Ehe als solche muss der Verbindung Mann und Frau vorbehalten bleiben. Das volle Adoptionsrecht lehnen wir ab."

Kompromissbereit gegenüber der SPD zeigte sich Kauder hingegen beim Thema Frauenquote. "Schon die Debatte über die Quote hat den Frauen sehr geholfen. Doch das reicht noch nicht. Deshalb kann eine Quote sinnvoll sein", sagte der CDU-Politiker gegenüber "Bild am Sonntag". "Die Frauenquote ist sicher keine Wachstumsbremse."
Politik / DEU / Gesellschaft / Familien
17.11.2013 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen