News
 

Union und FDP streiten über nachträgliche Sicherungsverwahrung

Berlin (dpa) - Wie soll künftig mit Straftätern umgegangen werden, die auch nach Absitzen ihrer Haft als gefährlich eingestuft werden? Heute treffen sich die Justiz-Staatssekretäre von Bund und Ländern, um diese Frage zu erörtern. In der Debatte um die nachträgliche Sicherungsverwahrung bleiben die Fronten zwischen Union und FDP verhärtet. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger setzt vor allem auf die elektronische Fußfessel. Dagegen beharrt die Union auf eine nachträglich zu verhängende Sicherungsverwahrung.

Justiz / Sicherungsverwahrung
06.08.2010 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen