News
 

Union und FDP setzten Verhandlungen fort

Berlin (dpa) - Nach Vorgesprächen von CDU, CSU und FDP gehen die Beratungen am Nachmittag in großer Koalitionsrunde weiter. Streit gibt es weiterhin in Sachen Steuern und Haushalt sowie das Defizit bei den Krankenkassen. Der Koalitionsvertrag soll bis spätestens Samstag fest stehen. Bis dann soll auch über das Personal der schwarz-gelben Bundesregierung entschieden sein. Die Verhandlungen werden begleitet von scharfer Kritik an dem geplanten Nebenhaushalt von etwa 60 Milliarden Euro zur Entlastung der Sozialkassen.
Parteien / Regierung
22.10.2009 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen