News
 

Union und FDP haben wenig zu verteilen

Berlin (dpa) - Union und FDP müssen sich in ihrer künftigen Regierung auf einen Sparkurs quer durch alle Ressorts einstellen. Das ist das Resultat eines Kassensturzes bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin. Es wurde deutlich, dass in der neuen Legislaturperiode bis zu 34 Milliarden Euro zusätzlich aufgebracht werden müssen, um die neue Schuldenregel im Grundgesetz nicht gleich zu verletzen. Vereinbart wurde bei einer zweiten Spitzenrunde dennoch, dass Steuerentlastungen und mehr Bildungsinvestitionen kommen müssen.
Parteien / Regierung
08.10.2009 · 22:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen