News
 

Union und FDP erwägen Rücknahme der ermäßigten Hotelsteuer

Berlin (dts) - Der zum 1. Januar 2010 eingeführte ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Hotelübernachtungen könnte nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) bereits im kommenden Jahr wieder kippen. Haushaltspolitiker von Union und FDP diskutieren derzeit, die Ermäßigung im Rahmen des geplanten Sparpakets wieder rückgängig zu machen. Die Anhebung des Mehrwertsteuersatzes von sieben auf 19 Prozent würde der Staatskasse rund eine Milliarde Euro Mehreinnahmen bringen. "Alle Steuerermäßigungen stehen auf dem Prüfstand, auch die für Hotels", zitiert die Zeitung einen Koalitionspolitiker. Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Hotelübernachtungen war von Beginn an in der Koalition hoch umstritten und stößt in der Bevölkerung auf große Ablehnung.
DEU / Steuern / Reise
29.05.2010 · 04:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen