News
 

Union und FDP erreichen satte Mehrheit im Bundestag

Berlin (dts) - Der 17. Deutsche Bundestag wird aus 622 Sitzen bestehen, acht mehr als in den letzten vier Jahren. Die SPD erreicht 146 Sitze (2005: 222), die CDU 194 Sitze (2005: 180), die CSU 45 Sitze (2005: 46), die FDP 93 Sitze (2005: 61), die Linke 76 Sitze (2005: 54), und die Grünen 68 Sitze. Damit kommen Union und FDP auf eine komfortable Mehrheit von 332 Sitzen, 312 wären nur nötig gewesen. Die Linke kann sich über 16 Direktmandate freuen, vor vier Jahren waren es noch lediglich drei gewesen. Für die Grünen errang Hans-Christian Ströbele wieder sein Direktmandat in Berlin-Kreuzberg.
DEU / Bundestagswahl
28.09.2009 · 06:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen