News
 

Union und FDP beschwören in der Not Koalitionstreue

Berlin (dpa) - Nach dem Wahldebakel der Liberalen in Berlin haben Union und FDP die Handlungsfähigkeit von Schwarz-Gelb beschworen. Die Koalition arbeite, sagte Kanzlerin Angela Merkel trotz des Streits um die richtige Euro-Politik. Auch FDP-Chef Philipp Rösler betonte, seine Partei übernehme für die volle Wahlperiode bis 2013 Verantwortung. SPD und Grüne sind dagegen bereit, bei einem Bruch der Koalition eine Minderheitsregierung der Union in der Euro-Frage zu stützen, wenn es anschließend schnell Neuwahlen gibt.

Wahlen / Berlin
19.09.2011 · 16:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen