News
 

Union steigt in Wählergunst - Grüne sinken weiter

Berlin (dpa) - Schwarz-Gelb holt in der Gunst der Wähler wieder auf. So klettert die Union in der wöchentlichen Forsa-Umfrage um zwei Punkte auf 36 Prozent - ihren besten Wert seit Mitte März.

Auch die FDP verbessert sich mit einem Plus von einem Punkt, bleibt mit 3 Prozent jedoch weit unter der 5-Prozent-Hürde, wie der für den «Stern» und RTL erhobene Wahltrend ergab. Die SPD verharrt bei 26 Prozent. Die Grünen sind mit einem Punkt Minus weiter im Sinkflug und müssen sich kurz vor ihrem Bundesparteitag mit 14 Prozent begnügen - ihrem tiefsten Wahltrend-Wert seit mehr als eineinhalb Jahren. Linke und Piratenpartei geben je einen Punkt ab und sinken auf jeweils 8 Prozent.

Mit zusammen 40 Prozent liegen SPD und Grüne damit nur noch knapp vor Union und FDP mit zusammen 39 Prozent. Der Vorsprung schmolz damit von 18 Punkten Anfang April auf jetzt noch einen Punkt.

Parteien / Umfragen
23.11.2011 · 10:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen