News
 

Union Sozialleistungen

Berlin (dpa) - Die Union sucht nach Spar-Möglichkeiten im Bundeshaushalt. Man könne nichts ausklammern, auch nicht die sozialen Leistungen. Das sagte Fraktionsvize Michael Meister der «Rheinischen Post». Außerdem müssten alle Subventionen und Leistungsgesetze auf den Prüfstand, sagte der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Hans-Peter Friedrich der Zeitung. Kein Ressort dürfe ungeschoren bleiben. Am 6. und 7. Juni trifft sich das Bundeskabinett auf Schloss Meseberg zu einer Klausur. Dort sollen die Schwerpunkte für den Bundeshaushalt 2011 festgelegt werden.
Haushalt / Steuern
25.05.2010 · 04:08 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen