News
 

Union nennt Bericht über Wulff-Nachfolgeregelung «Spekulation»

Berlin (dpa) - Die Union hat einen Zeitungsbericht zurückgewiesen, wonach sich die Parteichefs der Koalition bereits auf ein Verfahren im Falle eines Rücktrittes von Bundespräsident Christian Wulff verständigt haben sollen. Das sei blanke Spekulation, die er zurückweise, sagte Unionsfraktionsgeschäftsführer Peter Altmaier im Deutschlandfunk. Die FDP tat den Bericht zuvor als «blanken Unsinn» ab. Die «Rheinische Post» hatte berichtet, dass sich Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und FDP-Chef Philipp Rösler auf ein Verfahren zur Nominierung eines neuen Kandidaten geeinigt hätten.

Bundespräsident
07.01.2012 · 12:12 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen