News
 

Union macht bei Hartz IV Druck auf SPD und Länder

Berlin (dpa) - Die Union macht nach den Protesten von Opposition, Gewerkschaften und Sozialverbänden gegen die geplante Hartz-IV- Anhebung Druck auf die SPD und die Länder. Unions- Fraktionsgeschäftsführer Peter Altmaier sieht die SPD unter Zugzwang, die Erhöhung der Regelsätze um fünf Euro mitzutragen. Wenn man fünf Euro ablehne, komme womöglich gar keine Erhöhung zustande, sagte der CDU-Politiker in Berlin mit Blick auf die nötige Zustimmung des Bundesrats. Dort haben Union und FDP keine eigene Mehrheit.

Arbeitsmarkt / Soziales
28.09.2010 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen